#31 – BCB 2016

Der Barconvent Berlin 2016 hat so viele Eindrücke bei uns hinterlassen, dass wir unmöglich über alle sprechen können. Na gut, dass wir einige gewichtige Themen in unserem diesjährigen Bericht von der (zumindest für uns) wichtigsten Fachmesse des Jahres ausgespart haben, könnte auch an dem allgegenwärtigen Gin liegen, zu dem wir dort verführt wurden. Die Unvollkommenheit unseres Berichts steht aber auch symbolisch für ein zentrales Gefühl auf dem BCB: dem der Überforderung von der schieren Menge an Ständen, Eindrücken, Vorträgen und Information.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Trotzdem hatte wir auch Zeit, es zu genießen, alte Freunde wiederzusehen, gute und auch weniger gute Tropfen zu verkosten und reichlich Nachfragen über die Neuheiten unserer flüssigen Leidenschaft zu stellen. Letzteres haben wir auch in zwei kleinen Interviews dokumentiert, die Ihr in der Folge hören könnt.

Für den Eröffnungsaufsprecher danken wir Arnd Henning Heissen aus dem Curtain Club und dem Fragrances, dessen Gastfreundschaft wir genießen durften.

2 Gedanken zu “#31 – BCB 2016

  1. Servus! Hat mich auch gefreut, Dich am Stand zu sehen! Sorry, dass ich im Messetrubel immer nur so wenig Zeit zum Schnacken hab. BCB is aber auch echt maximaler Auflauf am Stand, da gehts zu wie im Taubenschlag. Ich hätt mal voll Bock, sich mal entspannt zum Fachsimpeln zu treffen! Speziell wenn Ihr für ne Folge zum Thema Destillation Fragen hättet, die nicht die Wikipedia oder andere Spirituosenblogs beantworten können, steh ich gern zur Verfügung! 🙂

    Stefan

  2. Hallo Stefan,
    ja, war leider etwas kurz, aber hat mich auch gefreut. Das Angebot mit der gemeinsamen Aufnahme ist sehr reizvoll. Wäre schön, wenn wir schaffen würden, das einzurichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.