#5 – Orangenliköre / New Orleans Sours

In der 5. Folge des Cocktailpodcasts befassen wir uns erneut mit Sours, diesmal in Zusammenhang mit Orangenlikör, der hierbei als Süßung fungiert. Wir erklären Produktherkunft und Unterschiede, fassen die Geschichte einiger gebräuchlicher Marken zusammen und wenden uns dann einigen wichtigen und berühmten Drinks dieser Kategorie zu. Darüeber hinaus finden wir natürlich auch Raum für Anekdoten und unsere Freunde vom Sneakpod, die diesmal allerdings hormonell abgelenkt scheinen.

Für die einleitenden Worte bedanken wir uns diesmal bei Bastian Heuser von Barworkz Berlin und Bar Convent Berlin.

Das versprochene Bild ist leider mit auf die Deutsche Curling-Meisterschaft gefahren, wird aber in den kommenden Tagen noch nachgeliefert.

Update: Das Bild ist da!

Sidecar (french school)
3cl Cognac
3cl Cointreau
3cl frischer Zitronensaft
auf Eis shaken und in vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit Lemon twist dekorieren.

Sidecar (english school)
4cl Cognac
2cl Cointreau
2cl frischer Zitronensaft
auf Eis shaken und in vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit Lemon twist dekorieren.

White Lady (Delilah)
4cl Gin
2cl Triple sec
2cl frischer Zitronensaft
auf Eis shaken und in vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit Lemon twist dekorieren.

Blue Lady
4cl Gin
2cl Blue Curaçao
2cl frischer Zitronensaft
auf Eis shaken und in vorgekühlte Cocktailschale abseihen und mit Orange twist dekorieren.

Margarita
4cl Tequila
2cl Triple sec
2cl frischer Zitronensaft
auf Eis shaken und in Margaritaglas mit Salzrand abseihen.

B-52
1,5cl Kahlúa Licor de Café
1,5cl Baileys Irish Cream Liqueur
1,5cl Grand Marnier
in dieser Reihenfolge vorsichtig in Shotglas übereinanderschichten, anzünden und mit kurzem Trinkhalm in einem Zug austrinken.